PHP-Version

Einige CMS-Typen oder -Versionen haben bestimmte Anforderungen an die PHP-Version Ihres Hostings, um fehlerfrei und schnell zu funktionieren. Mit der Administrationsoberfläche LiveConfig haben Sie die Möglichkeit, die Version mit wenigen Klicks für jede hinterlegte Domain bzw. Subdomain separat einzustellen.


Inhalt


Auswahl der PHP-Version

Zur Auswahl stehen Ihnen bei uns die folgenden Versionen:

  • PHP 7.4
  • PHP 7.3
  • PHP 7.2
  • PHP 7.1 (Abschaltung am 4.1.2021)
  • PHP 7.0 (Abschaltung am 4.1.2021)
  • PHP 5.6 (Abschaltung am 4.1.2021)

Versionsänderung

  • Wählen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten in LiveConfig ein.
  • Im Menü wählen Sie “Domains”.
  • Klicken Sie auf die Domain, für die Sie die PHP-Version ändern wollen.
  • Es öffnet sich ein Pop-up, welches Ihnen auf der rechten Seite ein Pulldown anbietet.
    domain_3
  • Wählen Sie die gewünschte Version und speichern Sie Ihre Einstellung.

Hinweis: die Standard-Version ändert sich bei Updates des Servers: somit kann aus PHP 7.0 nach dem Upgrade PHP 7.3 werden.

Zusätzlich gibt es die Version “PHP 7.0” (ohne Standard): Diese Version bleibt erhalten und wird unabhängig vom Betriebssystem bzw. der “Standard”-Version gepflegt.

PHP-Pfade

Version Pfad
PHP 7.4 /usr/bin/php7.4
PHP 7.3 /usr/bin/php7.3
PHP 7.2 /usr/bin/php7.2
PHP 7.1 /usr/bin/php7.1
PHP 7.0 /usr/bin/php7.0
PHP 5.6 /usr/bin/php5.6

PHP-Version in der Konsole (CLI/SSH/Cronjob)

Wird bei der Verbindung über SSH zum Server der Befehl “php” genutzt, so greift das System immer auf unsere globale Standard-Version zurück.

Eine Verbindung zwischen der gewählten PHP-Version für eine Domain und der Nutzung über SSH existiert nicht.

Möchten Sie statt der Standard-Version eine andere Version nutzen, muss diese explizit angegeben werden:

  • /usr/bin/php7.4 occ upgrade
    
  • /usr/bin/php7.3 bin/console sw:cron:list