Shared SSD Hosting

In diesem Abschnitt finden Sie alle Informationen zum Umzug vom HDD Shared Hosting ins SSD Shared Hosting.


Inhalt


Umzug vom HDD Shared Hosting ins SSD Shared Hosting

Zunächst sollten Sie sich auf unserer Webseite einen passenden Tarif für Ihr Webprojekt aussuchen. Sollten Sie hierbei Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Zudem werden weitere Informationen erforderlich bzgl. welche Webinhalte und Postfächer auf den neuen Server umziehen sollen. Für den Umzug als solches, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

weiteres Vorgehen:

  • Wir legen Ihr neues Hosting an. Dieses finden Sie in LiveConfig, im Bereich Webspace, als zusätzliches Hosting-Paket. Ihre Zugangsdaten zu LiveConfig ändern sich dabei nicht.
  • Um Ihnen und uns den Umzug zu erleichtern, legen wir für dieses neue Hosting-Paket eine oder mehrere Platzhalter-Domains an. Die Anzahl der Platzhalter-Domains richtet sich nach der Anzahl der realen Domains im bisherigen Hosting-Paket. Sie dienen lediglich der besseren Verwaltung während des Umzuges und haben keinerlei Web- oder E-Mail-Funktionalität.
  • Als nächstes legen wir Platzhalter-Postfächer an. Der namentliche Aufbau eines solchen Postfachs richtet sich nach den Namen der realen Postfächer im bisherigen Hosting-Paket. Sie haben, z.B. ein Postfach info@IhreDOMAIN.de. Das passende Platzhalter-Postfach ist dementsprechend info@platzhalter-IhreDOMAIN.de.
  • Die Inhalte der Postfächer in Ihrem bisherigen Hosting-Paket werden initial in die Platzhalter-Postfächer kopiert.
  • Unser Support wird Sie nun bitten, in LiveConfig bei diesen Platzhalter-Postfächern die gleichen Passwörter zu hinterlegen, welche Sie bei den dazu passenden realen Postfächern in Verwendung haben. So wird sichergestellt, dass Sie sich keine neuen Passwörter merken müssen. Haben Sie alle Passwörter hinterlegt, informieren Sie bitte den Support.
  • Wir haben zwischenzeitlich angelegte Datenbanken und Webinhalte vom bisherigen Hosting-Paket initial ins neue Paket kopiert.
  • Außerdem haben wir die PHP-Versionen in den Domaineinstellungen angepasst.

Nun beginnt der eigentliche Umzug. Hierfür wurde zuvor mit Ihnen ein Termin vereinbart. Bevor wir mit den folgenden Schritten beginnen, informieren wir Sie per E-Mail.

  • In Ihrem bisherigen Hosting-Paket werden nun ebenfalls Platzhalter-Domains angelegt. Der namentliche Aufbau ist folgender: platzhalter-alt-IhreDOMAIN.de.
  • Ihre E-Mail-Postfächer im bisherigen Paket werden auf die platzhalter-alt-Domains umgestellt.
  • Ihre gebuchten Domains werden aus Ihrem bisherigen Hosting gelöscht und im neuen Paket neu angelegt.
  • Im neuen Paket werden nun die Platzhalter-Postfächer auf die soeben neu hinterlegten realen Domains umgestellt.
  • Domainweiterleitungen für Ihre Webinhalte werden korrekt hinterlegt.
  • Sind im bisherigen Hosting-Paket Cron-Jobs angelegt, werden diese nun in das neue Paket übernommen.

Von unserer Seite aus sind nun alle Umstellungen abgeschlossen. Sie erhalten von unserem Support dazu eine E-Mail. Gleichzeitig werden Sie gebeten, Ihre Webseite(n) und E-Mail-Postfächer auf ihre Funktionalität zu prüfen. Sollten Sie Fehler entdecken, informieren Sie bitte umgehend den Support, damit diese Fehler korrigiert werden können.

Funkioniert alles wie gewohnt, werden die Platzhalter-Domains und das bisherige Hosting-Paket gelöscht.

Interner Umzug auf einen anderen Server - der Ablauf

Für einen Umzug (eine Migration) auf einen anderen Server gibt es unterschiedliche Gründe.

  • Ihr Hosting-Account liegt noch auf einem unserer HHD-Server. Sie wünschen sich aber mehr Performance. Hier sind unsere SSD-Systeme die richtige Wahl.
  • Sie betreiben ein umfangreiches Shopsystem im Shared Hosting, benötigen aber ein vielfaches an Speicherkapazität und mehr Performance? Unser SSD Managed Hosting liefert genau die richtige Plattform für Ihren Shop.
  • Sie betreiben Ihre Webseite mit Django1 und Python2, möchten aber die aktuellen Versionen Django2 und Python3 verwenden? Hier ist ebenfalls ein Umzug nötig, da auf einem Server immer nur eine der Django-Versionen betrieben werden kann.

Erfahrene Kunden können den Umzug gerne selbstständig durchführen, wenn Sie dies wünschen. Ihren Tarif-Wunsch können Sie uns gerne per E-Mail mitteilen.

Alternativ unterstützen wir Sie bei der Koordinierung und Durchführung des Umzuges Ihrer Webseite(n) und E-Mail-Postfächer. Sie müssen in der Regel nur noch einmalig unterstützend tätig werden. So können Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren.

Für diesen Service berechnen wir eine Pauschale von 15 Euro Brutto pro Webseite und 15 Euro Brutto für Ihre Postfächer.

Die Abläufe eines jeden Umzugs (einer jeden Migration) unterscheiden sich nur gering und anhand des Volumen, der zu transferierenden Daten. Im Idealfall bekommen Sie als Kunde nur wenig bis gar nichts davon mit. Dennoch möchten wir Ihnen diese anhand der oben beschriebenen Fallbeispiele kurz erläutern: