Erste Kampagne

Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, wird es nun Zeit, die erste Kampagne zu versenden.


Inhalt


Die erste Kampagne - Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Dafür benötigen Sie zunächst einmal 3 grundlegende Dinge:

  • Eine Abonnentenliste.
  • Ein E-Mail-Template (in HTML erstellt), in dem immer wiederkehrende Elemente erfasst sind (Header, Textbereich, Footer mit Kontaktdaten, die Links zum Abbestellen des Newsletters und zum Aufrufen der HTML-Version).
  • Ein vorbereiteter Fließtext für Ihre Kampagne. Strukturierungen nehmen Sie im Sendy vor.

Auf diese 3 Punkte gehen wir im weiteren Verlauf näher ein.

Sendy selber bietet keinen Drag-and-Drop-Editor für die Template-Gestaltung an - dafür aber einen WYSIWYG-Editor. Es gibt im Netz unzählige Seiten, die professionelle und dazu noch kostenlose Templates anbieten. Eine kleine Auswahl finden Sie bei litmus.com.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support gerne zur Verfügung.

Die erste Kampagne versenden

kampagne1 Klicken Sie hierzu in der Menüleiste auf All templates. Wählen Sie dann mittels Klick auf Use Ihre zuvor erstellte Vorlage aus.
kampagne2

  • Im nächsten Fenster können Sie nun die gewählte Vorlage mit Inhalten füllen. Unterstützt werden Sie dabei vom bereits bekannten WYSIWYG-Editor. Im unteren Bereich der Seite sind die wichtigsten Tags aufgeführt. So können Sie z.B. Ihre Kampagne personalisieren und den jeweiligen Empfänger direkt ansprechen.
  • Sind Sie mit Ihren Eingaben zufrieden, sollten Sie nun einen Titel vergeben. Dies erledigen Sie im markierten Bereich Subject. Bitte beachten Sie, dass Sie einen möglichst aussagekräftigen Titel wählen. Vermeiden Sie dabei aber unbedingt Blockschrift, da diese zu einem negativen Spam-Score führt.
  • Scrollen Sie nun zum nächsten markierten Bereich. Sie finden dort Aktivierungsmöglichkeiten fürs Tracking (Track opens und Track clicks). Diese Funktionalitäten sind standardmäßig aktiviert.
  • Klicken Sie nun auf Save & next.
    kampagne3
  • Sie erhalten nun die Möglichkeit einen Testversand zu starten. So können Sie vor dem eigentlichen Versand prüfen, ob Ihre Kampagne Ihrer Zufriedenheit entspricht und ggf. noch einmal Änderungen vornehmen (unterhalb edit newsletter).
  • Nach einem erfolgreichen Test, verknüpfen Sie Ihre Kampagne nun mit einer zuvor angelegten Empfängerliste.
  • Nun haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder versenden Sie Ihre Kampagne umgehend (Send newsletter now!) oder planen den Versand für einen späteren Zeitpunkt (Schedule this campaign?).
    kampagne4