Externe Domains

Benutzen Sie extern gehostete Domains in Ihrem Hosting-Account, so muss in der Domainverwaltung die Webspace-Funktionalität deaktiviert werden.


Inhalt


Extern gehostete Domains

  1. Wählen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in Ihren LiveConfig-Account ein.
  2. In der Menüleiste klicken Sie auf Domains.
  3. Wählen Sie die Domain, die Sie extern gehostet haben.
  4. Klicken Sie auf den Reiter Webspace, sofern dieser nicht automatisch aktiviert ist.
  5. Entfernen Sie den Haken bei Webspace aktivieren.
  6. Speichern Sie Ihre Eingabe.

Wiederholen Sie den Vorgang für die dazugehörige www-Subdomain!

domain_extern

DNS-Einträge: Übersicht

Kunden, die Domains bei externen Providern registriert haben und lediglich unser Webhosting verwenden, benötigen folgende DNS-Einträge bzw. die folgenden IP-Adressen im Shared Webhosting:

  • Wählen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in das Hosting-Panel ein.
  • Klicken Sie unter Domains auf eine Ihrer im Account hinterlegten Domains. Im folgenden Fenster werden Ihnen links die IPv4 sowie IPv6 angezeigt. ips

Wir raten davon ab, einen Wildcard-Eintrag zu erstellen. Legen Sie für jede Ihrer benötigten Subdomains die A/AAAA-Einträge erneut an.

DNS-Einträge: Kosten

Für die Eintragung einer externen Domain sowie den entstehenden manuellen Aufwand bei nachträglichen technisch bedingten Änderungen erheben wir pro externer Domain eine monatliche Gebühr in Höhe von 0,50EUR (inkl. 19% MwSt.).

DNS-Einträge: E-Mail-Server

Als E-Mail-Server verwenden Sie den E-Mail-Server, der Ihnen beim Aufruf eines Postfachs angezeigt wird.

Zusätzlich empfehlen wir noch DNS-Einträge für die Autokonfiguration Ihrer E-Mail-Clients.

autodiscover.example.com IN CNAME hosting.a1a-server.de.
autoconfig.example.com IN CNAME hosting.a1a-server.de.

Wir verwenden für Web- und E-Mail-Server unterschiedliche Systeme. Es ist also zwingend notwendig, die DNS-Einträge für den MX-Eintrag zu setzen!

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support gerne zur Verfügung.