E-Mail-Versand über SMTP in PrestaShop

In der Regel ist der E-Mail-Versand über PHP-Mail bei PrestaShop recht unproblematisch. Allerdings ist es unter Umständen erforderlich den Versand über SMTP zu konfigurieren. Nachfolgend finden Sie hierzu wichtige Informationen und eine ausführliche Anleitung, um E-Mails per SMTP zu versenden.


Inhalt


E-Mail-Versand über SMTP: wichtige Informationen

Um den Versand von E-Mails über SMTP zu gewährleisten, sind unter Umständen Konfigurationen nötig. Dies kann im Speziellen sein, wenn

  1. Ihre Absenderadresse von einem externen E-Mail-Provider stammt. Da unsere E-Mail-Server nicht berechtigt sind, für externe Domains wie z.B. gmail.com oder t-online.de E-Mails zu versenden, werden entsprechende Nachrichten als SPAM klassifiziert und abgelehnt. Dies führt dazu, dass Ihre Kunden wichtige E-Mails nicht erhalten.
  2. Sie für Ihre Domain einen DKIM-Eintrag hinterlegt haben.

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall, den Versand in PrestaShop auf SMTP umzustellen. In der nachfolgenden Doku möchten wir Ihnen in wenigen Schritten das Vorgehen erklären.

PrestaShop - E-Mails über SMTP versenden

  • Wählen Sie sich zunächst in Ihr PrestaShop-Backend ein.
  • Klicken Sie in der linken Menüleiste auf Erweiterte Einstellungen.
  • Wählen Sie nun den Menüpunkt E-Mail.
  • Scrollen Sie herunter, bis Sie zu den Einstellungen für den E-Mail-Versand gelangen. Aktivieren Sie hier Meine eigenen SMTP-Einstellungen verwenden.
  • Speichern Sie bitte diesen Bereich der Einstellungen ab.
    prestashop smtp freigeben
    PrestaShop hat nun die Einstellungen für SMTP freigegeben. Unter Verwendung einer externen E-Mail-Adresse erfragen Sie die benötigten Daten bitte bei Ihrem Anbieter. Unsere nachfolgende Abbildung enthält Beispiel-Daten für die Verwendung einer internen E-Mail-Adresse.
    prestashop smtp einstellungen

  • Tragen Sie als erstes die Domain ein, über die Sie versenden möchten.
  • Der SMTP-Server lautet kunden.aditsystems.de.
  • Der SMTP-Benutzernamen ist in der Regel gleichzeitig Ihre E-Mail-Adresse. Bei älteren Hosting-Verträgen kann dieser aber abweichend der Postfachname (z.B. web1p1) sein.
  • Tragen Sie außerdem das passende Passwort zu Ihrem E-Mail-Postfach ein.
  • Als letzte Angabe müssen Sie nun einen Port mit passender Verschlüsselung eintragen. Unsere Abbildung zeigt die beiden bei uns möglichen Varianten. Bitte wählen Sie hier unbedingt eine Verschlüsselung aus! Wir empfehlen die Variante über Port 587.
  • Abschließend speichern Sie bitte diesen Bereich der Einstellungen ab.

Ihr Shopsystem ist nun für den E-Mail-Versand über SMTP konfiguriert.