Drupal

Das Open-Source Content-Management-System Drupal basiert auf die Programmiersprache PHP und bevorzugt das Datenbanksystem MySQL. Nachfolgend finden Sie Informationen zum Modul Drush sowie Hinweise zu Updates.


Inhalt


Drush im Shared Hosting

Um Drush in unserer Shared Hosting-Umgebung auch ohne SSH-Shell zu nutzen, empfehlen wir das Drupal-Modul Terminal.

Das Modul wird nach der Installation wie folgt konfiguriert:

  • PHP Path: /usr/bin/php5
  • Drush Path: /usr/bin/drush

Vor der Verwendung von Drush empfehlen wir in jedem Fall ein Backup des Webspace-Accounts!

Updates werden so eingespielt:

drush -l default up -y

  • -l = in der Unterinstanz
  • default= Ordner-Name im Sites Ordner
  • up = Update
  • -y = Es wird abgefragt, ob das Update wirklich durchgeführt werden soll, diese muss dann bestätigt werden.

Module herunterladen:

drush -l default dl modul-name -y

  • dl = Download
  • Durch -l default wird das Modul nun im default-Ordner platziert, und nicht im all-Ordner. Dies gilt auch für Themes.

Module aktivieren:

drush -l default en modul-name -y

  • en = Enable/Aktivieren

Modul ausschalten:

drush -l default dis modul-name -y

Modul deinstallieren:

drush -l default uninstall modul-name -y

Sollen mehrere Module/Themes installiert werden, diese bitte per Leerzeichen trennen:

drush -l default dl modul-name modul-name2 modul-name3 . . . -y

```

☝ Hinweis

Weitere Informationen und eine Übersicht aller Drupal-Tarife finden Sie auf unserer Homepage.

Zu den Tarifen